Nachhaltigkeit

Unser Beitrag zum Umweltschutz

Als Labor, das sich der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Menschen verschrieben hat, verstehen wir die Bedeutung einer nachhaltigen und umweltbewussten Arbeitsweise. Unsere Verpflichtung zum Schutz der Umwelt und zur Förderung einer gesunden Zukunft für kommende Generationen spiegelt sich in all unseren Aktivitäten wider.

Unserere Maßnahmen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz

1. Energieeffizienz

Wir setzen auf modernste Technologien und Prozesse, um unseren Energieverbrauch zu minimieren, so sind wir im Laborgebäude auf bewegungsgesteurte LED-Lampen umgestiegen. Durch die Verwendung von energieeffizienten Geräten und die Optimierung unserer Betriebsabläufe streben wir kontinuierlich danach, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. So stehen vor unserem Laborgebäude Ladestationen für E-Autos zu Verfügung. Zukünftig werden zur Probenabholung E-Bikes eingesetzt, welche nachhaltig und schnell die Proben zur Analyse bringen.

2. Ressourcenmanagement:

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen liegt uns am Herzen. Wir bemühen uns um eine effiziente Nutzung von Wasser, Chemikalien und anderen Materialien, um Abfall zu reduzieren und die Umweltbelastung zu minimieren. Durch unseren Wechsel von Einmal-Plastiktüten zu Mehrweg-Transportboxen Tricollect, welche zum Probentransport verwendet werden, sparen wir 20 Tonnen CO2 jährlich ein. Aneinandergereiht ergeben die Tüten, die jährlich eingespart werden, eine Länge von ca. 170 km. Das ist ungefähr die Strecke von Ludwigsburg nach Zürich.

3. Abfallmanagement und Recycling:

Wir setzen auf ein strenges Abfallmanagement, das darauf abzielt, Abfälle zu vermeiden, zu trennen und zu recyceln, wo immer dies möglich ist. Durch die Wiederverwendung von Materialien und die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen tragen wir dazu bei, die Umwelt zu schonen und die Verschmutzung zu reduzieren. Wir sind Teil eines Pilotprojektes mit der Firma Hapart, welches uns ermöglicht Abfallbehälter für medizinischen Müll nach Leerung und Desinfektion merhrmals zu verwenden. Dieser Prozess spart bei jeder Leerung einen 50 Liter-Eimer ein, der somit nicht entsorgt und neu produziert werden muss.

4. Umweltfreundliche Beschaffung:

Bei der Beschaffung von Produkten und Materialien priorisieren wir umweltfreundliche und nachhaltige Optionen. Wir arbeiten eng mit Lieferanten zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Beschaffungspraktiken den höchsten Umweltstandards entsprechen.

5. Bewusstseinsbildung und Schulung:

Wir fördern das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umweltschutz unter unseren Mitarbeitern und Kunden. Durch Schulungen und Informationsveranstaltungen möchten wir ein Verständnis für die Bedeutung dieser Themen schaffen und dazu ermutigen, aktiv zum Schutz unserer Umwelt beizutragen. So bereiten wir unseren Mitarbeitenden das Angebot eines Jobbikes.

6. Forschung und Innovation:

Wir investieren in Forschung und Entwicklung, um innovative Lösungen für nachhaltiges Labormanagement zu finden. Durch die Integration neuer Technologien und Methoden streben wir danach, unseren Beitrag zum globalen Klimaschutz zu leisten und gleichzeitig die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern, als Gesundheitsunternehmen ist uns unsere Verantwortung bezüglich des Klima- und Gesundheitsschutzes bewusst.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung